Homepage-Workshop von Produktion NRW / ofischer: Relaunch von b2b-Homepages

ofischer communication® macht b2b-Themen attraktiv und leicht verständlich. Für internationales b2b-Marketing bietet ofischer seine Leistung als b2b-Internetagentur an. Insbesondere für b2b-Kommunikation im Industrie- und Investitionsgüter-Bereich. ofischer communication ist VDMA-Mitglied. Gegründet wurde die Agentur für PR, b2b-Werbung und Online-Marketing 2001 in Köln.

In Zeiten des digitalen Wandels bedarf der Internetauftritt eines Unternehmens der ständigen Weiterentwicklung. Neue technische Möglichkeiten, veränderte Nutzungsgewohnheiten, Veränderungen im Unternehmen und seinen Märkten, Differenzierung vom Wettbewerb… die Gründe für einen Relaunch der Homepage sind vielfältig.

Der Workshop „Neue Unternehmens-Homepage / Relaunch von b2b-Homepages“ findet bei ProduktionNRW statt. Am Dienstag, 25. Juli 2017, 13.30 – 17.30 Uhr, im Belgischen Viertel in Köln. Anmeldung direkt bei ProduktionNRW / VDMA NRW.

Strategisches Tool im Onlinemarketing

Es war wie ein Ritterschlag für ofischer communication: Die internationale Internet- und Marketingagentur für Industriegüter mit Sitz in Bonn ist seit Anfang 2015 Mitglied im Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbauer (VDMA).

Da es sich bei einer modernen Unternehmenshomepage um ein strategisches Marketingtool handelt, gebührt diesem Relaunch eine hohe Wertigkeit und damit quasi zwangsläufig die Führung als Projekt im Unternehmen.

Die Veranstaltung soll den Teilnehmern die Komplexität des Projektes aufzeigen und Lösungsansätze zu einigen Herausforderungen bieten. Letztlich geht es darum, dass der potenzielle Kunde bei seinen Recherchen auf die Unternehmenshomepage gelangt und dort Kontakt aufnimmt, etwa mit dem Vertrieb. Dazu muss die Homepage erst einmal im Web unter den richtigen Keywords auffindbar sein, aber auch umfassende Inhalte zu Produkten und Services bieten, wenn der Kunde sich auf der Site informiert.

Komplette Informationen mit SEO = Leadgenerierung

Schließlich wünschen sich Einkäufer möglichst komplette Informationen auf b2b-Homepages. Ohne Strategie kommt es rasch zu Aktionismus im Onlinemarketing, und der Erfolg bleibt aus. Es geht also um Konzepte zur Leadgenerierung durch Onlinemarketing im b2b.

Denn viele b2b-Homepages sind komplett veraltet oder genügen technisch nicht mehr den Anforderungen des modernen Onlinemarketings. Beim Relaunch geht es zwar auch um attraktives, CD-konformes Webdesign, doch mindestens ebenso wichtig sind gekonnte und professionelle Konzeption, die Wahl des passenden Content Management Systems (CMS), eine konsistente und wirksame Suchmaschinenoptimierung und bereits im Vorfeld die Berücksichtigung von ergänzenden Marketingtools, etwa GoogleAds.

Praxisbeispiel Relaunch der b2b-Homepage

Ein einführender Beitrag gibt Einblick in das komplexe Thema Relaunch der Homepage im Industriegütermarketing. Am Beispiel eines komplett überarbeiteten Internetauftrittes zur Nachhaltigkeits-Kommunikation in der Chemieindustrie. Ziel: die internationale Bekanntmachung und Markenbildung des ISCnet (International Sustainable Chemistry Collaborative Centre) mit Aktivierung der bestehenden Mitglieder.

Gefragt war eine attraktive, frische Gestaltung mit intuitiver Bedienung. Die Umsetzung erfolgte in Typo3 mit speziellen technischen Rafinessen und optimaler Integration von Suchmaschinenoptimierung und Newslettermarketing zur Leadgenerierung. Immer populärer wird der Story Telling-Ansatz, der bereits bei der Planung des Relaunches berücksichtigt werden musste.

Zielorientierter Homepage-Workshop für die eigene b2b-Website

Im Workshop werden sich die Teilnehmer am eigenen, mitgebrachten Laptop der Frage widmen „Was benötigen Sie für eine neue Homepage bzw. den Relaunch?“. Es geht darum herausfinden, welche Anforderungen ein Homepage-Relaunch ganz konkret an den einzelnen stellt, welche Ziele und Maßnahmen sowie Zielgruppen, Zielregionen und Multiplikatoren zu berücksichtigen sind.

Die Teilnehmer definieren Referenz-Websites für ihren Relaunch. Im Scribble-Workshop vereinen sie Look and Feel und Funktionalität. Außerdem geht es um die Definition der Bildwelten für die neue Unternehmenshomepage, z.B. Fotos, Infografiken, Videos. Und wer ist zu sehen? Abschließend erarbeiten die Teilnehmer ein Inhaltskonzept für ihre Homepage mit Verteilung der Inhalte (Texte, Fotos, Infografiken, Videos) auf die Seiten.

Tagesordnungspunkte zum Marketingworkshop Relaunch der b2b-Website

TOP 1    Begrüßung und Einführung

Hans Seelen ProduktionNRW / VDMA NRW

TOP 2    Relaunch der Homepage bei Industrieunternehmen

  • Einführung ins Thema
  • Beispielhafte Maßnahmenliste
  • Mindmap zum Projekt

Oliver Fischer,ofischer communication®

TOP 3     Workshop: Projekt Relaunch allgemein

  • Anforderungen ermitteln
  • Projektbestandteile definieren

Moderation: Oliver Fischer, Thomas Lübke, ofischer communication®

TOP 4     Workshop: Projekt Relaunch – eigene Homepage

Arbeiten zu den einzelnen Projektschritten bezogen auf die eigene Homepage, wie

  • Ziele und Maßnahmen
  • Zielgruppen, Zielregionen, Multiplikatoren
  • Technische Machbarkeit
  • Look and Feel als Scribble
  • Bildwelten
  • Inhaltskonzept

alle Teilnehmer

TOP 5    Zwischenergebnisse

Ausgewählte Teilnehmer präsentieren Zwischenergebnisse und nach Ablauf der Zeit ihren letzten Stand

TOP 6     Zusammenfassung und Verabschiedung