Neue b2b-Homepage für Industrieunternehmen, Relaunch der Firmenwebsite

Konzept-Mindmap zur neuen b2b-Homepage für Industrieunternehmen bzw. Relaunch der Firmenwebsite.

Im Initial-Workshop klärt ofischer communication als b2b-Internetagentur und Webagentur beim Industriegüterkunden immer zuerst: „Was benötigen Sie für eine neue Homepage bzw. welches Ziel verfolgt der Relaunch?“

Konzeptionelle Fragestellungen für die Erstellung einer neuen b2b-Homepage

Beim Clustern der Schlüsselbegriffe kommen meist folgende wichtige grundlegende Fragestellungen für die Erstellung einer neuen Homepage für das Industrieunternehmen bzw. den Relaunch der b2b-Firmenwebsite mit SEO heraus:

  1. Wo tut’s denn weh? Gibte es bereits eine bestehende b2b-Homepage, was soll verändert werden?
  2. Welche konkreten Marketingziele und Maßnahmen soll die neue b2b-Website bedienen?
  3. Welche Zielgruppen, Zielregionen und Multiplikatoren soll die Homepage nach dem Relaunch erreichen?
  4. Wie lassen sich die Marketingziele und Maßnahmen priorisieren?
  5. Welche Priorisierung von Zielgruppen, Zielregionen und Multiplikatoren ist möglich?
  6. Welche Lieblings-Sites der Marketingabteilung könnten als Referenzen dienen?
  7. Was ist technisch machbar, welches CMS bietet sich an (eher Typo3 oder doch besser WordPress?)
  8. Wieviel Marketingbudget kann die Internetagentur für die neue b2b-Homepage einplanen?

Aus diesen Fragen ergäben sich direkt operative Maßnahmen zum b2b-Onlinemarketing

  1. Zusammenführung von Look and Feel sowie Funktionalität der Homepage in einem Scribble
  2. Technische Machbarkeit erneut prüfen – mit Website-Entwickler von ofischer
  3. Workshop: Definition der Bildwelten auf der Homepage, z.B. Fotos, Infografiken, Videos. Wer und was ist zu sehen? Ggf. in Bilddatenbanken nach beispielhaften Bildern recherchieren.
  4. Layout der b2b-Website via Mockup
  5. Programmierung
  6. Inhaltskonzept mit Verteilung der Inhalte (Texte, Fotos, Infografiken, Videos) auf die Seiten

Checkliste: erfolgreiche B2B-Homepage

Während der gesamten Konzeption der neuen b2b-Homepage achtet ofischer als b2b-Internetagentur und Webagentur auf folgende erfolgsentscheidende Aspekte des b2b-Onlinemarketings, die durchaus als Checkliste verstanden werden können.

Erster Eindruck – besser als der Wettbewerb!

DesignMockup

  1. Usability
  2. Salesnah

Analyse vorab!

  1. Bewertung
  2. SWOT-Analyse für alle Bereiche
  3. Konzept ableiten
  4. Ziele definieren
  5. Agiles Projektmanagement
  6. Inhalte festlegen

Mehrwert

  1. Content
  2. 2000 Zeichen
  3. Videos
  4. Infografiken
  5. Fotos
  6. Bildunterschriften
  7. Story Telling

Struktur

  1. Komplett & verständlich
  2. Navigation
  3. Suchfunktion
  4. Kontakt

Onlineshop

  1. Tests!
  2. Rechtssicherheit
  3. AGB
  4. Formulierungen
  5. Bedienbarkeit
  6. Verständlichkeit
  7. Sicherheit

Technik

  1. Performance
  2. Kurze Ladezeiten
  3. Monitoring
  4. Analysetools
  5. Regelmäßige Wartung
  6. Updates
  7. Checks

CMS

  1. Typo3
  2. WordPress
  3. Responsive Design
  4. Shopsystem
  5. Schulungen
  6. Sitemaps
  7. XML Sitemap
  8. txt
  9. First-Level-Navigation
  10. Menschenlesbare Sitemap

Hosting

  1. Performance
  2. SSL
  3. Service
  4. Professionalität
  5. Datensicherung
  6. Anbindung Drittsysteme

Google

  1. Google Ads
  2. Werbetext!
  3. kompliziert
  4. günstig
  5. komplex
  6. Landing Pages

SEO – Suchmaschinenoptimierung

  1. Open Graph
  2. Metatexte
  3. Title
  4. Je Foto
  5. Je Seite
  6. Description
  7. Keywords
  8. Textspezifika
  9. 2000 Zeichen
  10. Headline-Hierarchie
  11. Headlines mit Keywords
  12. Keyword Stuffing
  13. Bildunterschriften
  14. Sitemaps
  15. Verlinkung
  16. Backlink-Aufbau
  17. Interne Verlinkungen
  18. Sprachsuche
  19. Strukturierte Daten

Testen!

  1. 301-Weiterleitungen
  2. 404-Fehler