Pressemappe für Industriegüter – Checkliste für die wichtigsten Inhalte

Neben den aktuellen Produkt-Pressemitteilungen und Anwendergeschichten gehören in eine Pressemappe immer auch Hintergrundinformationen:

  • Historie
  • Branchenprofile
  • Unternehmensstruktur mit Organigramm
  • Management Team

und Zahlen, Daten, Fakten:

  • Finanzdaten
  • Rückblick und Ausblick
  • strategische Perspektive
  • Produktüberblick
  • technologische Hintergründe und
  • Funktionsweisen

sowie Serviceelemente, wie

  • Zitateschatz mit Fotos Zitatgeber
  • Übersicht wichtigster Fotos und Infografiken

Eine professionelle Pressemappe ist äußerst hilfreich, und eine Zweitverwertung würde z. B. einen geplanten neuen Internetauftritt inhaltlich von Anfang an für Suchmaschinen optimieren (Stichwort SEO).