Etablierung von firmeninternen Korrespondentennetzwerken

Damit Fachpressearbeit und PR funktionieren können, sind neue Nachrichten als Treibstoff unerlässlich. Ob Produktnews, die Gewinnung eines Neukunden, Success Storys oder Anwendungsgeschichten – vieles kann für den Leser interessant sein. Ganz gleich, ob er sich als potenzieller Kunde in der Fachpresse schlau macht oder ob er gerade das Mitarbeitermedium des Unternehmens studiert. Doch diese News wollen gefunden werden, und dazu ist ein firmeninternes Korrespondentennetzwerk unerlässlich.

Die Erfahrungen in der Aktivierung von lokalen Niederlassungen für PR haben jedoch gezeigt, dass ein aktives und häufiges Nachfassen bei den hausinternen Korrespondenten unerlässlich ist, sonst passiert in aller Regel nichts. Die so genannten Korrespondenten vor Ort haben schließlich originär andere Aufgaben und müssen für die Zusatzaufgabe PR-Recherchen immer wieder neu motiviert werden. Solche firmeninternen Korrespondentennetze für mehr und inhaltsreichere PR-Storys und Anwenderberichte haben wir bereits mehrfach erfolgreich aufgebaut und kontinuierlich gepflegt. Das Ergebnis: Sicherung der dauerhaften Versorgung mit frischen lokalen und internationalen News und Kundenstories – für eine erfolgreiche Fachpressearbeit.