Erfolgreiche Kommunikationsstrategie im b2b-Marketing – die Eckpfeiler

Ob b2b-Marketingplan, Marketingstrategie für Industriegüter oder Kommunikationskonzept für business to business-Zielgruppen – allen gemein ist der Wunsch nach einem strukturierten Leitfaden für eine erfolgreiche Kommunikation, die das Unternehmen bei seinen Zielgruppen bekannt macht.

Als b2b-Marketingagentur hilft ofischer communication bei der Entwicklung von Kommunikationskonzepten und Kommunikationsstrategien. Die Idee: Mit einer Stimme sprechen – durch eine einheitliche Kommunikationsstrategie für die gesamte Unternehmenskommunikation. Im Folgenden der beispielhafte Ablauf zur Erarbeitung eines b2b-Kommunikationskonzeptes.

Entwicklung einer b2b-Kommunikationsstrategie im Überblick

  1.  Orientierungs- und Briefing-Workshop zur Erarbeitung der prinzipiellen Ausrichtung des Kommunikationskonzeptes bzw. der Aufgabenstellung.
  2. Erarbeitung von Kommunikationszielen
  3. Definition der kommunikativen Zielgruppen und Multiplikatoren, auch international.
  4. Formulierung übergreifender Botschaften und Themen, die als Kern der Kommunikationsstrategie dienen und den Schwerpunkt der Maßnahmeninhalte bilden sollen.
  5. Entwicklung einer Kommunikationsstrategie mit Fokus auf Single Source – Multiple Media und das Story Telling-Prinzip. Berücksichtigung der personellen und budgetären Ressourcen – für eine spätere realistische Umsetzung. Vor allem auch hinsichtlich der operativen Ausgestaltung in der internationalen Kommunikation.
  6. Ableitung von Kommunikationskanälen bzw. Kommunikationsmaßnahmen
  7. Kurz-Beschreibung der einzelnen Kommunikationsmaßnahmen zur operativen Orientierung. Ohne detaillierte Maßnahmenentwicklung, z.B. Layouts und nähere Inhalte.
  8. Monitoring-Empfehlungen für eine leistbare und wirtschaftliche Erfolgskontrolle in der Marketingkommunikation.
  9. Planung von Frequenz und ggf. Umfang der kommunikativen Einzelmaßnahmen. Mit Kostenschätzung (evtl. je Maßnahmenbündel pro größerem Zeitraum, z.B. PR gesamt oder Newslettermarketing pro Jahr).
  10. Zeitliche Darstellung / Verteilung der Kommunikationsmaßnahmen auf die ersten 24 Monate.
  11. Präsentations-Meeting zum abgestimmten / freigegebenen Kommunikationskonzept mit Erläuterungen