b2b-Internetagentur hilft: Industrie-Homepages optimieren

Manche b2b-Homepages sind schwer zu durchschauen. Internetagentur für Industriegüter ofischer sorgt für Durchblick und eindeutige Budgets!

Manchmal kann es im b2b-Onlinemarketing ganz einfach sein. Kunde und Internetagentur sind sich einig: Die Bestands-Homepage ist optimierungswürdig. Weil sie in die Jahre gekommen ist oder weil eben doch manches nicht wie gewünscht funktioniert. Es geht um technische Optimierung, verbesserte Usability und Auffindbarkeit. Dabei hilft ofischer communication als Spezialagentur für Industriegütermarketing und als b2b-Internetagentur für Typo3-Programmierung und WordPress.

Multimatrixanalyse zur Optimierung von b2b-Homepages

Diese typischen Leistungs- und Analysepakete funktionieren, je nach Zustand der Bestands-Homepage, einzeln oder als Gesamtpaket zum Sonderpreis.

I. Fehlersuche im CMS mit Aufwandsschätzung zur Fehlerbehebung (technische Analyse)

  1. Technische Analyse / Fehlersuche im CMS (Typo3 oder WordPress)
  2. Erstellung Fehlerliste / Verbesserungsmöglichkeiten
  3. Quantifizierung und Budgetierung des Aufwandes zur Fehlerbehebung
  4. Kunde stellt der Agentur einen eigenen Admin-Account für Typo3 oder WordPress

II. Analyse zur Suchmaschinenoptimierung (SEO)

  1. Erstellung einer excelbasierten Auflistung der nach Websitehierarchie wichtigsten Unterseiten (bis zu 30 Stück)
  2. Erfassung der Ausprägungen: Seitentitel, FrontEnd Redaktion, SEO-Stuffing, Meta-Informationen, Headline-Kultur, Images
  3. Budgetierung des SEO-Aufwandes je Unterseite – als Entscheidungsgrundlage für das Management
  4. Kunde stellt der Agentur einen eigenen Admin-Account für Typo3 oder WordPress

III. Design- und Usability-Analyse

  1. Bewertung der Site und ihrer Bedienelemente hinsichtlich modernen Designs und Usability. Wirkt die Site zeitgemäß? Wie gut ist die Site im Vergleich zu anderen Industriegüter-Websites? Kann sich der Besucher zurechtfinden? Sind die Bedienelemente erwartungsgemäß?
  2. Mit ausgedruckten Screenshots, farbig markiert und kommentiert. Händisch, nach Art eines Scribbles. Lieferung als PDF-Scan. Bis zu 5 Unterseiten.
  3. Generelle Empfehlungen zum modernen Look and Feel der Homepage auf Basis von bis zu 3 Referenz-Homepages von Industriegüterherstellern. Unter Beachtung der besseren Bedienbarkeit der Homepage.
  4. Budgetierung des Umsetzungs-Aufwandes – als Entscheidungsgrundlage für das Management. Reine Design-/Usability-Budgetierung für Scribble und Mockup (Layout), nicht für die technische Umsetzung im CMS.